gleichförmig


gleichförmig

* * *

gleich|för|mig ['glai̮çfœrmɪç] <Adj.>:
(in seinem Ablauf, seiner Zusammensetzung o. Ä.) immer gleich, ohne Abwechslung:
wir bewegen uns in gleichförmigem Rhythmus; ein gleichförmiger Tagesablauf; ihr Leben verläuft sehr gleichförmig.
Syn.: einförmig, eintönig, ermüdend, fade, langweilig, monoton, öde, stumpfsinnig, stupid[e].

* * *

gleich|för|mig 〈Adj.〉
1. in Form, Gestalt übereinstimmend, ähnlich
2. 〈fig.〉 einförmig, eintönig

* * *

gleich|för|mig <Adj.>:
immer in gleicher Weise [verlaufend] [u. daher eintönig, langweilig]:
-e Bewegungen;
sein Leben ist immer -er geworden;
g. verlaufen.

* * *

gleich|för|mig <Adj.>: immer in gleicher Weise [verlaufend] [u. daher eintönig, langweilig]: -e Bewegungen; das verlassene Dorf: graue, -e Steingiebel (Böll, Tagebuch 39); sein Leben ist immer -er geworden; g. verlaufen.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Gleichförmig — Gleichförmig, er, ste, adj. et adv. gleiche, d.i. eben dieselbe Form, habend, doch nur in weiterer und figürlicher Bedeutung. 1) Einerley Art und Weise habend, für gleichartig, in einigen Fällen. Die gleichförmige Bewegung, welche immer einerley… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • gleichförmig — Adj. (Aufbaustufe) die gleiche Form aufweisend Synonyme: abwechslungslos, einförmig, eintönig, monoton, uniform (geh.) Beispiele: Sie haben ein gleichförmiges Leben geführt. In letzter Zeit vergingen die Tage sehr gleichförmig …   Extremes Deutsch

  • Gleichförmig — Gleichförmig, 1) übereinstimmend in der Form od. der Art zu sein; 2) übereinstimmend in der Art der Behandlung in den Schönen Wissenschaften, in der Erziehung etc …   Pierer's Universal-Lexikon

  • gleichförmig — ↑monoton, ↑schematisch, ↑uniform …   Das große Fremdwörterbuch

  • gleichförmig — abwechslungslos, eindimensional, einförmig, einheitlich, eintönig, gleichbleibend, gleichmäßig, mechanisch, monoton, wie immer; (bildungsspr.): stereotyp, uniform; (abwertend): nach Schema F; (meist abwertend): schablonenartig, schablonenhaft,… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • gleichförmig — Form: In mhd. Zeit als forme aus lat. forma entlehnt, galt das Wort zunächst nur in dessen konkreter Grundbedeutung »äußere Gestalt, Umriss«, dann auch im Sinne von »Muster, Modell (zur Herstellung einer bestimmten Form)«, und im Sinne von »Art… …   Das Herkunftswörterbuch

  • gleichförmig — gleich·för·mig Adj; ohne Änderung oder Abwechslungen (über längere Zeit), in gleicher Weise: Bei der Gymnastik gleichförmige Bewegungen machen; Die stundenlange gleichförmige Arbeit macht mich krank || hierzu Gleich·för·mig·keit die; nur Sg …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • gleichförmig — gleich|för|mig …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Gleichförmig geradlinige Bewegung — Eine Translation (auch reine Translation) ist eine Bewegung, bei der sich alle Punkte des bewegten Körpers in dieselbe Richtung bewegen. Der Körper bewegt sich somit geradlinig, seine Geschwindigkeit heißt Translationsgeschwindigkeit. Es wird… …   Deutsch Wikipedia

  • gleichförmig beschleunigte Bewegung — tolygiai greitėjantis judėjimas statusas T sritis fizika atitikmenys: angl. uniformly accelerated motion vok. gleichförmig beschleunigte Bewegung, f; gleichmässig beschleunigte Bewegung, f rus. равномерно ускоренное движение, n pranc. mouvement… …   Fizikos terminų žodynas